Titel: Eine Alkoholgeschichte
Thema: Alkohol
Medium: Film

Der erste erste Platz ist ein Film. Und wie ihr euch sicher vorstellen könnt hat er in der Gesamtwertung 73 Punkte erreicht. Als ich ihn zum ersten Mal sah beeindruckte mich sofort eine kreative Idee und ich machte eine Notiz zum Unterpunkt "künstlerischer Anspruch". Mit dieser Anschauung schien ich nicht alleine dazustehen und so stellte sich schon bald heraus, dass der folgende Beitrag in der Kategorie "Idee und Kreativität" die meisten Punkte holte.

Punkte: Idee: 21 , Realitätsbezug: 19, Qualität: 13, Wirkung: 11, Einsetzbarkeit: 9.

Mit insgesamt 73 Punkten geht der erste erste Platz an die Klasse 8a des Franz-Miltenberger-Gymnasiums in Bad Brückenau.

Titel: Magersucht
Thema: Magersucht
Medium: Film

Der zweite erste Platz wurde kontrovers diskutiert. Und er wurde offensichtlich von den Erwachsenen und den Schülern in der Jury sehr unterschiedlich bewertet. Es waren die drei Schüler, die dem Beitrag eine deutlich höhere Aussagekraft zuschrieben und den Beitrag daher bis auf einen der ersten Plätze schoben.

Schon nach einer Sekunde tat sich die Vermutung auf, dass dieser Film in Punkto Qualität ganz weit vorne liegen dürfte. Und so war es dann auch. Mit 17 Punkten in der Kategorie "Qualität" gehört dieser Film auch im Fünf-Jahres-Vergleich zu den qualitativ besten Beiträgen.

Punkte: Idee: 19 , Realitätsbezug: 19, Qualität: 17, Wirkung: 8, Einsetzbarkeit: 10.

Mit insgesamt 73 Punkten geht der zweite erste Platz an die Klasse 8d des Jack-Steinberg-Gymnasiums in Bad Kissingen.

Titel: Geliebter Feind Alkohol
Thema: Alkohol
Medium: Musikvideo

Der dritte erste Platz wurde sehr unterschiedlich wahrgenommen. Von manchen Jurymitgliedern hoch bewertet, von anderen angezweifelt schaffte er es doch, seine 73 Punkte zu erreichen. Dabei gab es diesmal keinen Unterschied zwischen Erwachsenen und Schülern, im Durchschnitt kam der Beitrag bei beiden Gruppen gleichermaßen kontrovers an.

Punkte: Idee: 20 , Realitätsbezug: 20, Qualität: 12, Wirkung: 10, Einsetzbarkeit: 11.

Mit insgesamt 73 Punkten geht der dritte erste Platz an die 8te Klasse der Hauptschule Wildflecken.

   
© AK Prävention