Titel: Werbung richtig sehen
Themen: Alkohol, Medikamentenmissbrauch, Magersucht
Medium: Film

Beim zweiten Platz gingen die Meinungen weit auseinander. Schon mehrmals in den letzten Jahren kam es bei der Auswertung der Jury zu recht konträren Meinungen. Dabei hat es sich bisher immer um Projekte gehandelt, die ihre Aussage derart künstlerisch verpackt hatten, dass sie damit vermutlich einen Kunst- oder Kreativitätswettbewerb gewonnen hätten. In jedem Fall wäre bei einzelnen Jurymitgliedern der zweite Platz auch auf dem ersten gelandet.

Punkte: Idee: 21 , Realitätsbezug: 12, Qualität: 17, Wirkung: 8, Einsetzbarkeit: 9.

Mit insgesamt 67 Punkten geht der erste erste Platz an die Klasse 8b des Franz-Miltenberger-Gymnasiums in Bad Brückenau.

   
© AK Prävention