Titel: "Magersucht"
Themen: Magersucht
Medium: Film

Die Kunst eines guten Romans besteht darin, dich auf der ersten Seite zu fesseln. Nichts ist schrecklicher als ewig lesen zu müssen, bis das Lesen auch Spaß macht. Die Kunst einer Werbung besteht darin, im ersten Augenblick auf sich aufmerksam zu machen und deinen Blick dort zu halten. Denn wie bei einem langweilig startenden Buch hast Du sonst schnell dein Interesse dafür verloren. Die Kunst eines Präventionsprojektes besteht darin, dich solange halten zu können, bis Du die Aussage in dich aufnehmen kannst. Wie aber kann man das machen? Nicht umsonst hat die Jury seit Jahren in ihrer Bewertung einen Punkt, der sich "künstlerischer Anspruch" nennt. Als ich dieses Projekt zum ersten Mal sah, war ich in der ersten Sekunde gespannt. Und noch vor der zehnten Sekunde befanden sich zwei kleine Notizen im Feld für den künstlerischen Anspruch. Ich liebe es, wenn eine Stimmung dich sofort fesseln kann. Das ist dem zweiten Platz gelungen.

Punkte: Idee: 19 , Realitätsbezug: 20, Qualität: 14, Wirkung: 9, Einsetzbarkeit: 9.

   
© AK Prävention